Die neue Kirchenlehrerin

Hildegard von Bingen

Herausgeberin und Hauptautorin: Annette Esser

 

Herausgeber:

ISBN:

Format:

Umfang:

Preis:

Status:

.

.

Annette Esser

978-3-944578-50-7

DIN-A 5 (210 mm x 148 mm), Dicke: 18 mm, Gewicht: 428 Gramm.

264 Seiten mit vielen Farbfotos und farbigen Abbildungen aus der „Scivias“

25,00 € inkl. 7% MwSt.,

Bei Verlagsbestellung ggf. zzgl. 2,00 € Versandkostenanteil innerhalb Deutschlands.

Lieferbar in alle Buchhandlungen (über das VLB /= Verzeichnis lieferbarer Bücher/),

über amazon.de, oder auch direkt beim Verlag (→ Kontaktformular)

 

 


Das Scivias-Institut für Kunst und Spiritualität e.V. wurde von Theolog-Innen, Künstler-Innen und Therapeut-Innen gegründet. Seinen Namen „Scivias“ (= Wisse die Wege) verdankt es dem mystischen Hauptwerk Hildegards von Bingen (1098–1179). Anlässlich der Heiligsprechung und Erhebung Hildegards von Bingen zur Kirchenlehrerin hat das Institut im Oktober 2012 zu einer internationalen Tagung nach Bingen am Rhein eingeladen. Dieses Buch enthält nun die Tagungsbeiträge von Annette Esser, Susan Roll und Hildegund Keul sowie Gedichte von Maureen Boyle und Matthias Gärtner, die während dieser Tagung entstanden sind. Hinzugefügt sind zwei wichtige Beiträge der amerikanischen Hildegard-Expertin Barbara Newman und der christlich-buddhistischen Theologin Chung Hyun Kyung. Dieses Buch stellt den ersten Band der neuen Publikationsreihe des Scivias-Institutes dar.

 

Dr. Annette Esser ist Theologin und Kunsttherapeutin. Sie hat 2008 das Scivias-Institut für Kunst und Spiritualität in Köln, Bingen am Rhein und Bad Kreuznach ins Leben gerufen.



 
Vorwort


11

 

 

Annette Esser

 

Sieben Stationen aus dem Leben Hildegards von Bingen

 

– Ein Pilgergang zum Disibodenberg

19

 

 

Maureen Boyle

 

Disibodenberg

61

 

 

Barbara Newman

 

Die Kirchenlehrerin und das Schicksal feministischer

 

Theologie

68

 

 

Susan K. Roll

 

Warum gerade jetzt? Hildegard v. Bingen als Kirchenlehrerin

97

 

 

Hildegund Keul

 

Machtfragen und Wissensformen – die visionäre Kraft

 

der Mystik Hildegards von Bingen

115

 

 

Annette Esser

 

Hildegards visionäre Theologie

139

 

 

Chung Hyun Kyung

 

Ein Dialog mit Schwester Hildegard. Sieben Punkte aus

 

christlicher, buddhistischer und ökofeministischer Sicht

202

 

 

Annette Esser

 

Drei Hildegard-Meditationen

213

 

 

Literaturverzeichnis

241

Autor-Innen

260

Bildnachweis

264

 

 

Ein gutes, notwendiges Buch

„Ein gutes, notwendiges Buch. Schlüssig in der Aufmachung, schön bebildert und gut gegliedert. Die Texte sind historisch fundiert und wunderbar lesbar.“


Müffchen
amazon.de
29. Novemer 2014

Frau Dr. theol. Annette Esser stellte das neue Buch in Rahmen einer Autorenlesung am 25. November 2014 in Bad Kreuznach im Haus des Gastes der Öffentlichkeit vor. Am Vorabend gab es in der Pauluskirche breits eine Schnupperstunde während der regelmäßigen Hildegard von Bingen-Meditationsabende. Die Beteiligung der Bevölkerung war groß und die Allgemeine Zeitung berichtete am 1. Dezember ausführlich darüber, wie folgt:

 

Breaking News


––––––––––––––––––––––––––––––
NEU 2016:

Loreley

-bücher

Coming soon

––––––––––––––––––––––––––––––

Engel-

hardt-

Preis

2015

––––––––––––––––––––––––––––––

Auso-

nius-

Preis

2013

––––––––––––––––––––––––––––––

Mein Loreley-Verlag:
– Leistungen für mich –

––––––––––––––––––––––––––

Besucher

Heute89
Gestern58
Woche481
Monat2181
Gesamt109702

Nach oben